Cornelis Jojakim Jalink

Zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt, Patent- und Markenanwalt (WIPO, NL)

Er studierte Physik und Chemie an der Universität Leiden, NL, und promovierte an derselben Universität summa cum laude über ein physikalisch-chemisches Thema im Zusammenhang mit der Solvatationsdynamik in Verbindung mit Protonentransferreaktionen im Pikosekunden-Zeitbereich.

Beruflicher Werdegang:

Dr. Jalink war seit 1993 für mehrere Jahre bei Royal Philips Electronics N.V. beschäftigt, sowohl im Forschungslabor als auch in verschiedenen Funktionen in Division Beleuchtung.  Von 2006 bis 2012 arbeitete er als niederländischer und europäischer Patentanwalt in der Philips-Patentabteilung.

Seit 2012 ist Dr. Jalink in der Schweiz im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes tätig, unter anderem als Patent- und Markenanwalt und Prokurist bei Cimpress Schweiz GmbH und bei IPS Irsch AG. Ab 2022 ist er Patentanwalt in der Patentbüro Paul Rosenich AG.

Fachgebiete:

Mitgliedschaften:

Sprachen:

Englisch
Deutsch
Niederländisch